datenbrei.de

Miniflux Newsreader

Miniflux ist ein minimalistischer webbasierter Feedreader, ähnlich, wie Tiny Tiny RSS. Also ein Feedreader, der selbst als Web-Application installierbar ist, Open Source, selbstverständlich. Du kannst die in PHP geschriebene Software also auf Deinem eigenen Webserver installieren und musst keine Dienste in Anspruch nehmen, die ungewollt Dein Userverhalten auswerten und diese Daten über Deine Leseinteressen, Zeitpunkte oder Inhalte an andere verkaufen, um damit ihr Angebot zu finanzieren.

Webansicht Miniflux

Installation

Die Installation ist ganz einfach: ZIP-Datei runterladen, in ein Verzeichnis Deines Webservers auspacken (es muss nicht das Hauptverzeichnis sein) und mit dem Browser drauf gehen. Alles weitere erklärt sich von selbst. Eine Datenbank muss nicht eingerichtet werden, da einfach die in PHP enthaltene SQLite-Datenbankengine verwendet wird. Und das Beste: Updates können später via Mausklick durchgeführt werden.

Webinterface

Ich selber verwende Miniflux nur via Webinterface, welches responsive ist. Es wird also auf PC, Handy oder Tablet unterschiedlich dargestellt, so, dass es jeweils gut zu bedienen ist. Beim Handy zum Beispiel sind die Schaltflächen größer, als auf dem PC. Einziger Nachteil: Wenn ich gar keinen Internet-Zugang habe, kann ich Miniflux nicht offline benutzen. Dafür gibt es aber eine API, die aber noch nicht von so vielen Clients bzw. Lese-Apps implementiert ist:

Fever-Api

Das Schöne an Miniflux ist, dass der News-Aggregator nicht nur alle Deine News verwaltet und als Webseite für Deinen Browser darstellt, sondern Du kannst auch mit weiteren Clients für Android oder iPhone auf die Inhalte zugreifen. Hier einige Apps, die die Fever-Api benutzen können:

Mobile Newsreader mit Fever-API

Fazit

Für mich ist dies der optimale Newsreader. Ich kann von überall darauf zugreifen und der Status, was ich gelesen habe oder nicht, ist überall derselbe. Das Tool ist kostenlos und wird aktiv weiter entwickelt. Einzig: Für die Installation benötigst Du ein Grundwissen über Webanwendungen und wie man sie installiert, sowie einen Webserver oder Webspace mit PHP.